Microflex Services GmbH - Dratelnstrasse 16 - 21109 Hamburg

Telefon 040 / 533 27 01 -0 - FAX 040 / 533 27 01 -23 - info@microflex-services.de

Prüfstand für Wellenabdichtungen bei Blohm & Voss Industries

Prüfstand für Wellenabdichtungen bei Blohm & Voss Industries

Die Blohm + Voss Industries GmbH gehört zum ThyssenKrupp-Konzern, ist Teil des Konzernbereichs Marine Systems und eines der größten deutschen Industrie- und Handelsunternehmen.
Für den Bereich Marinetechnik werden unterschiedliche Wellenabdichtungen hergestellt.
In Zusammenarbeit mit der Microflex Services GmbH wurde ein Prüfstand für Wellenabdichtungen – insbesondere für Stevenrohrabdichtungen mit einem Durchmesser von bis zu 1300 mm – modernisiert.

Prüfstand für Wellenabdichtungen bei Blohm & Voss Industries

Microflex hat mit diesem Auftrag den Bau der Schaltanlage, die Erstellung eines Prüfprogramms und die Installation der Gesamtanlage ausgeführt.

Des Weiteren wurde die Kühlanlage für die Medienversorgung neu über eine zentrale SPS Steuerung geregelt.
Als Wellenantrieb dient ein Asynchronmotor mit 105 kW, der über einen Frequenzumrichter der Baureihe SINAMICS G150 gespeist wird. Dieser verfügt über eine PROFIBUS Anschaltung, mit der der Signalaustausch zur eigentlichen SIMATIC S7-300 Steuerung realisiert ist.

Prüfstand für Wellenabdichtungen bei Blohm & Voss Industries

Besonderes Augenmerk wurde seitens Blohm+Voss Industries auf eine möglichst komfortable Handhabung der verschiedenen Prüfläufe gerichtet. Dazu wurde ein Multipanel MP277 am Prüfstand installiert, über das bis zu 10 verschiedene Prüfläufe mit bis zu 16 Einzelschritten editiert und abgelegt werden können. Dadurch ist es möglich, Prüfläufe mit unterschiedlichen Randbedingungen automatisiert ablaufen zu lassen. Alle Messdaten werden über ein DasyLab- System verwaltet. Der Datenaustausch erfolgt bislang noch über drahtgebundene Analog- und Digitalsignale, vorbereitet ist jedoch eine Ethernetkopplung.

Referenzen

Microflex Services installiert 90.000 Liter Kesselmilchtank und erweitert die Kapazität das Kesselmilchtanklager der MG Holtsee Ascheberg eG um 25%.

weiterlesen...